Facebook Twitter
outletiz.com

Drei Dinge, Die Sie über Goldene Eheringe Wissen Sollten

Verfasst am Juli 19, 2020 von Armando Alverio

Wenn es um den Kauf eines goldenen Eherings geht, können die Dinge schnell verwirrend werden. Welche Farbe Gold brauchen Sie? Welcher Karat passt zu Ihrem Lebensstil?

Gold ist die beliebteste Wahl für Eheringe und sehr bekannt in Kleiderringen, Armbändern, Halsketten und Uhren. Gold ist leicht zu sperren und es ist langlebig. Es gibt 3 Dinge zu berücksichtigen, wenn Sie sich goldene Eheringe ansehen.

Zuerst müssen Sie sich die Karat -Nummer ansehen. Ein Karat misst das Verhältnis von reinem Gold, das mit einer anderen Metalllegierung gemischt ist, um das letzte Metall zu bilden. Es gibt zahlreiche Karats für Gold, aber die meisten Eheringe für Männer beschäftigen 9-Karat, 14-Karat und 18-Karat. Da ein 18-Karat-Ring im Vergleich zu einem 14-Karat-Prozentsatz einen größeren Prozentsatz an Gold enthält, wird der 18-Karat teurer sein. Obwohl es größere Karats als einen 18-Karat-Ring gibt, ist es normalerweise einverstanden, dass 22-Karat und 24-Karat-Gold zu weich sind, um die Eheringe der Männer herzustellen.

Karat -Briefmarken geben jedoch nicht die Härte und Haltbarkeit von Gold an. Bei der Auswahl Ihres Ehering ist es wichtig, über Ihren eigenen Lebensstil nachzudenken. Wie oft wirst du den Ring tragen? Kannst du mit deinen eigenen Händen arbeiten? Kann Ihr Ring leicht zerkratzt oder gebogen werden?

Die metallische Härte wird an der sogenannten Vickers -Skala gemessen. Je größer die Vickers erzielen, desto härter das Metall. Ein 9-Karat-Ring hat eine Vickers-Punktzahl von 120 und ein 18-Karat-Wert von 125. Der Unterschied ist so gering, dass 9-Karat- und 18-Karat-Ringe in Bezug auf die Härte ähnlich sind.

Als nächstes müssen Sie über die Farbe des Goldes nachdenken. Gold gibt es in einer Reihe von Farben: Weiß, Gelb, Rose, Bronze und Limette. Hochzeitsbänder können auch mit zwei oder drei einzigartigen Goldtönen hergestellt werden, die eine besondere Farbe haben.

Das Hinzufügen eines Metalls zum Gold erzeugt verschiedene Farben. Zum Beispiel wird ein erhöhtes Gold mit einer Mischung aus reinem Gold mit Metallen einschließlich Kupfer hergestellt. Das Kupfer liefert die rote Farbe. Wow Gold Formen aus einer Kombination aus reinem Gold- und Legierungsmetallen wie Aluminium und Zink, während Weißgold eine Legierung aus Gold und einigen weißen Metallen (Silber und Palladium) ist.

Natürliches Weißgold hat einen grauen Schimmer, der durch Einbeziehung einer Plattierung von Rhodium beschichtet werden kann. Das Rhodium dient auch dazu, den Schmuck schwieriger zu machen, aber es wird nach etwa 12 bis 18 Monaten nachlassen. Sie können Ihren Juwely-Umrhodium in Ihrem örtlichen Juwelier veröffentlichen.

Es gibt viele Möglichkeiten, wenn es darum geht, einen Ehering auszuwählen, aber letztendlich müssen Sie sicher sein, dass der von Ihnen gewählte Ring ideal für Sie und Ihren Lebensstil ist. Schließlich ist der Ring ein Zeichen Ihrer Liebe und Vereinigung, also sollte er perfekt zu Ihnen passt.