Facebook Twitter
outletiz.com

Augen Auf Ihre E-Commerce-Website

Verfasst am Februar 6, 2023 von Armando Alverio

Das Entwerfen einer E -Commerce -Site ist viel mehr als das Zettel. Sie haben bestimmte gewünschte Aktionen, die Sie von Ihren eigenen Besuchern nachdenken. Sie haben spezifische Dinge, die Sie sicher sein möchten, um sie zu sehen, und hoffentlich reagieren. Jetzt gibt es einige Nachforschungen, die Ihr Design leiten können. Natürlich benötigen Sie Ihre Website, um professionell zu überprüfen, dennoch möchten Sie, dass sie ihren Job so effektiv erledigt wie möglich.

Die Menschen sind in einigen dieser grundlegenden visuellen Verhaltensweisen überraschenderweise gleich. Es wurde argumentiert, dass unsere Entwicklung als Jäger-Sammler viele unserer tief verwurzelten visuellen Muster geprägt hat. Unabhängig davon, ob Sie dieses eine Argument erhalten oder nicht, können Sie immer noch wichtige Gemeinsamkeiten finden.

Ein typisches Verhalten beim zunächst Blick auf eine Nischen -Site besteht darin, einen schnellen Scan des vollständigen sichtbaren Bildschirms mit kurzen Fokussierungszeiten um die Bereiche zu führen, die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Der erste Durchgang umfasst Schlagzeilen, das Seitenlogo, Fotounterschriften, Untertitel, Links und Menüelemente. Und der große Fleck kann die obere linke Ecke des Bildschirms sein. Ich habe keine endgültige Untersuchung darüber gesehen, ob diese Muster auch für Benutzer mit Muttersprachen, die in irgendeiner Weise gelesen wurden, außer von links nach rechts gelten, aber ich gehe davon aus, dass die Mehrheit von Ihnen Websites für Leser von links nach rechts erstellt.

Die klare Nachricht ist Ihre wichtigste Eigenschaft ist der Grund, dass der obere linke Bereich und die niedrige rechte (insbesondere wenn sie unter der Falte liegt) die am wenigsten wahrscheinlicher ist, dass sie viel Aufmerksamkeit erregt.

Wie Sie Ihre Worte in einer Überschrift, einem Absatz oder einer Link verwenden, kann einen enormen Unterschied in Ihrem Erfolg bewirken, um die Aufmerksamkeit eines Besuchers auf sich zu ziehen. Die Idee heißt Frontloading. Wo immer Sie sicherstellen können, dass Ihre kritischen Begriffe zu Beginn von Schlagzeilen und Links zusammen mit einem anderen Text erscheinen. Es muss sicherlich immer noch sinnvoll sein, aber die ersten Wörter sind eher dazu näher, zumindest Ihre Mitte oder Ihr Ende einer Überschrift oder eines Links oder in den innerhalb eines Absatzes zu werden.

Die identischen Wörter haben möglicherweise drastisch unterschiedliche Erfassungsraten, die auf ihrer Bestellung basieren. Sie müssen die Wahrscheinlichkeit maximieren, dass Besucher eine vollständige Überschrift oder einen Link lesen und darauf handeln. Setzen Sie also die wichtigsten, verlockenden Wörter zuerst - diejenigen, die die besten Grabber sein und das Thema sofort vermitteln.

Sie besitzen keine beträchtliche Zeit, um sich zu messen. Es wurde berichtet, dass ein typischer Surfer unter 14 Sekunden von Ihrer Seite von Ihrer Seite sein könnte, es sei denn, etwas erregt sich schnell auf die Aufmerksamkeit. Erinnerst du dich an die obere links? Sie sollten einen besonders guten Job mit Schlagzeilen, Link und Text machen, aus diesem Bereich.

Dropcaps (wobei der erste kapitalisierte Buchstaben in einer Zeile in einer anderen, oft ungewöhnlichen Schriftart und sich unter der Standardtextbasiszeile erstreckt), können fettgedruckte, Schriftänderungen und Farbänderungen auch als starke Augenanträge dienen. Für den Fall, dass Sie diese Techniken ausprobieren, sollten Sie vorsichtig sein, dass Sie sie nicht überbeanspruchen (Ihre Seite kann wie ein Chaos aussehen), und es ist wirklich wichtig, dass Sie testen, ob sie tatsächlich das tun, was Sie möchten. So ärgerlich es auch sein mag, laufende Tests können die einzige Lösung sein, um sicherzustellen, dass dies ein bemerkenswerter Unterschied ist.

Verwenden Sie Listen? Vielleicht haben Sie dafür gesorgt, dass sie in der Nähe des linken Randes in der Nähe sind, so wie Sie können? Verwenden Sie niemals ein Übersichtsformat mit mehreren Einklagen. Menschen scannen nach unten, nicht über und neigen dazu, in der Nähe des linken Randes zu scannen. Stellen Sie eine übermäßige Menge an und es kann auch unsichtbar sein.

Ein interessantes Testergebnis, das ich irgendwo gelesen habe, sagte, dass irgendwo innerhalb von 10 und 20 Prozent der Website -Besucher zentrierte Schlagzeilen nicht einmal sehen. Natürlich sehen sie gut aus und viele Websites nutzen sie, aber wenn sie von nur 3 Prozent der Besucher völlig vermisst werden, zahlen Sie einen erheblichen Preis, um gut zu überprüfen. Anregung? Legen Sie diese Schlagzeilen gegen Ihren linken Rand.

Dies betrifft auch Links. Legen Sie diese Links gegen den linken Rand, nicht in den Absatz, zentriert oder auf die richtigen. Und wenn Sie Klicks auf einen Weblink benötigen, setzen Sie ihn niemals aus dem Grund, dass fast unsichtbarer rechter Bereich. Kann es auch einfach von Ihrer Seite lass.

Wie wäre es mit eingedrückten Absätzen? Jetzt gibt es eine großartige Möglichkeit, eine Meinungsverschiedenheit zu beginnen. Einige argumentieren, dass es die Aufmerksamkeit auf sich zieht, es ist anders, nur wenige Websites nutzen sie, damit Sie herausstrecken. Andere bestehen darauf, dass Sie größer bleiben, wenn Sie links gerechtfertigt bleiben und jeden Absatz in Front laden. Es gibt nur eine Lösung, um es selbst zu beheben, ja, einige aktuelle Tests durchzuführen und zu sehen, was wirklich mit Ihren Besuchern auf Ihrer eigenen Website zusammenarbeitet.

Das Wichtigste ist, dass Sie testen sollten, sobald Sie über die Grundlagen der Platzierung, Frontladung und linksgerichteten Links und Überschriften hinausgehen, um die Wirksamkeit Ihres Site-Designs vollständig zu maximieren. Ich wünschte, es gab auch eine leichtere Antwort, aber im Finish werden Sie jedoch mit nur Tests mitgeteilt, was wirklich für die Website am besten funktioniert.